Der Podcast von Juist

Geschichten über die Insel und ihre besondere Wirkung.

Die Schriftstellerin Sandra Lüpkes trifft Menschen, denen es so geht, wir ihr: „Juist hat meinem Leben eine neue Richtung gegeben“. Ein Podcast über die Liebe zum Meer, der Insel Juist und wegweisenden Momenten.

Höre den Podcast:

SandBankLiebe als RSS-Feed für Podcatcher
SandBankLiebe bei Spotify
SandBankLiebe bei Apple Podcast
SandBankLiebe bei Google Podcast
SandBankLiebe bei amazon Podcast

Sandra Lüpkes

Sandra Lüpkes ist geboren 1971 in Göttingen, lebte viele Jahre auf der Nordseeinsel Juist und wohnt nun in Berlin. Sie ist Autorin zahlreicher Romane, Sachbücher, Kurzgeschichtensammlungen und Theaterstücke. Gemeinsam mit ihrem Mann Jürgen Kehrer schreibt sie Drehbücher, u.a. für „Wilsberg“, „Friesland“ und „Letzte Spur Berlin“.

„Eine richtig gute Geschichte erkennt man daran, dass sie einen nicht mehr los lässt und sich beinahe von selbst zu erzählen scheint. Begegnungen mit Menschen, die aus ihrem Leben berichten, und Reisen an Orte, an denen die Geschichten nachspürbar werden – all dies gehört für sie zum wunderbaren Beruf der Schriftstellerin dazu.“


Und das sagt Sandra über sich selbst:

Alle Welt macht Podcast, und ich – Sandra Lüpkes, als Schriftstellerin eigentlich Fachfrau für Worte in geschriebenem Zustand – nun auch. Hätte mich die Juister Kurverwaltung nicht gefragt, ob mich das reizen würde, wäre ich vermutlich von selbst nie darauf gekommen. Und hätte so viele bereichernde Begegnungen verpasst!

„SandBankLiebe“ ist ein inspirierender Austausch mit Menschen, denen es ähnlich geht wie mir, die sagen, Juist habe ihr Leben geprägt, ihnen neue Impulse, vielleicht sogar Mut zur Veränderung geschenkt.

Ich selbst habe 23 Jahre auf der Insel gelebt, bin mit fünf Jahren nach Juist gezogen, war dort Schulkind, später Saisonkraft, Gastgeberin, Entertainerin, Mutter. Inzwischen lebe ich in Berlin und gewöhne mich an die neue Perspektive auf meine alte Heimat. Bin weder Insulanerin noch Urlauberin – oder beides zugleich.

Jede Podcast-Folge hat ihren eigenen roten Faden, wir reden über Themen wie Selbstfindung, Optimismus, Wagemut, Freundschaft und Heimat.

Und über Sinnlichkeit, denn am Ende stelle ich meinem Gegenüber immer fünf Fragen, die ich an dieser Stelle einmal selbst beantworten werde:

Wenn Juist ein Geruch wäre, wonach würde es riechen?
Nach frischer Wäsche aus der Waschküche im Hotel Friedenhof (einfach mal in der Strandstraße neben der Treppe zum Hoteleingang stehen bleiben und schnuppern).

Wenn Juist ein Geschmack wäre, wonach würde es schmecken?
Nach drei Tassen Ostfriesentee mit Kandis und Sahne.

Wenn Juist ein Geräusch wäre, wonach würde es klingen?
Nach „Biskaya“ von James Last.

Wenn Juist ein Bild wäre, was würde es zeigen?
Die Handkarren am Hafen.

Wenn Juist ein Gefühl wäre, was würde man spüren?
Spitze Muschelschalen unter nackten Füßen.

Mehr über mich und meine Arbeit unter www.sandraluepkes.de



Alle Episoden:

Ich grüß‘ meine Insel

Sandra Lüpkes trifft Juist-Fans

Sand zwischen den Seiten

Sandra Lüpkes trifft Alexandra Fischer-Hunold

Hier bin ich Juist

Sandra Lüpkes trifft Thorsten Hendricks

Urlaub auf die Ohren

Sandra Lüpkes trifft Martin Paßlick

Liebe und tu, was du willst!

Sandra Lüpkes trifft Insa Geppert

Bergfest auf Juist

Sandra Lüpkes feiert Bergfest

Mitmachen beim Podcast SandBankLiebe

Bist du jetzt ganz begeistert und es kribbelt in deinen Fingern, weil du auch mitmachen möchtest? Kein Problem! Wir freuen uns über gute Geschichten: Du hast eine ungewöhnliche Geschichte, die dich mit Juist verbindet? Dann freuen wir uns, sie zu hören.

Zur Bewerbung als Interview-Partner*in im Juister Podcast: