Lebe

Liebe und tu, was du willst!

Sandra Lüpkes trifft Insa Geppert

Genau genommen mache ich heute zwei Reisen. Die eine davon ist eine Zeitreise 100 Jahre zurück in das Jahr 1922. Damals zog der junge Pastor Cornelius Janssen, der aus Norden ist Ostfriesland stammte, mit seiner frischangetrauten Frau Irmgard  – eine Rheinländerin – nach Juist. Wie das junge Paar die schwierige Inflationszeit erlebt hat, wie sie mit den Inselmenschen zurecht kamen, darüber haben sie viel geschrieben, in Briefen, Lebenserinnerungen und in der Kirchenchronik. Ich werde heute in diesen Zeitzeugnissen blättern.

Die zweite Reise geht von Juist aus gesehen 300 Kilometer südlich und ein kleines Stückchen westlich. Dort lebt Insa Geppert. Sie ist die Tochter von Cornelius und Irmgard Janssen, studierte Übersetzerin, fünffache Mutter, engagierte Friedens- und Umweltaktivistin – und über 90! Wir sprechen über Glaube, Liebe und Hoffnung und den Tag, als Insa Geppert ihren Ehering im Inselsand verlor. 

Und irgendwie ist es doch wie eine Strandung: Juist bleibt im Herzen und der Strand spielt eine zentrale Rolle in den Geschichten, die tief in uns entwachsen.

Höre die Episode:

1 Gedanke zu „Liebe und tu, was du willst!“

Was ist Juist für dich?Schreibe deine Gedanken:

Sandra Luepkes

Ich bin Schriftstellerin und treffe Menschen, denen es so geht wir mir: "Juist hat meinem Leben eine neue Richtung gegeben". In meinem Podcast spreche ich über die Liebe zum Meer, die Insel Juist und wegweisenden Momenten.

Mehr Episoden:

Bergfest auf Juist

Sandra Lüpkes feiert Bergfest

Urlaub auf die Ohren

Sandra Lüpkes trifft Martin Paßlick

Wer oder was soll ich sein?

Sandra Lüpkes trifft Jannik Brunke

zum Podcast