Hör mal

Urlaub auf die Ohren

Sandra Lüpkes trifft Markus Passlick

Heute bin ich von Juist aus gesehen 180 Kilometer südlich und ungefähr 30 Kilometer östlich, im Münsterland, und treffe Markus Paßlick, einen langjährigen Freund. Und irgendwie auch Kollegen, denn er schreibt und macht Musik, wenngleich auch auf ganz anderen Bühnen.

Als Percussionist begleitet er Götz Alsmann, die Ärzte, Reinhard Mey und fabriziert Geräusche für Live-Hörspiele mit Bastian Pastewka und Jochen Busse. Als Autor schreibt er Gags für die Heute Show und Texte für Eckart von Hirschhausen, Cordula Stratmann, Roland Kaiser und und und.

Und er versteht, was die Stille und das Schweigen mit Musik zu tun haben.

Man kennt ihn aus legendären Sendungen wie „Zimmer frei“ und der „Harald Schmidt Show“ und in einigen Kinderzimmerregalen stehen vielleicht auch seine Bücher über Säbelzahnkatzen und Dinosaurier – zoologisch korrekt, denn ursprünglich hat Markus irgendwann auch mal Geografie, Botanik und Zoologie studiert.

Ein bunter Vogel also, oder auf Plattdeutsch: Ein Wippsteert, der immer unterwegs ist. Doch mindestens einmal im Jahr kommt er zur Ruhe. Auf dem Töwerland, wo sonst. Ich spreche mit ihm darüber, was es bedeutet, ein waschechter Juist-Stammgast zu sein.  

Und weil Markus ein Ohren-Mensch ist, also jemand, der die Welt vornehmlich durch Geräusche erfährt, habe ich in diesen Podcast viele schöne original Juist-Geräusche eingebaut

Höre die Episode:

4 Gedanken zu „Urlaub auf die Ohren“

Was ist das Geräusch auf Juist für dich?Schreibe deine Gedanken:

Sandra Luepkes

Ich bin Schriftstellerin und treffe Menschen, denen es so geht wir mir: "Juist hat meinem Leben eine neue Richtung gegeben". In meinem Podcast spreche ich über die Liebe zum Meer, die Insel Juist und wegweisenden Momenten.

Mehr Episoden:

Sand zwischen den Seiten

Sandra Lüpkes trifft Alexandra Fischer-Hunold

Ich grüß‘ meine Insel

Sandra Lüpkes trifft Juist-Fans

Hier bin ich Juist

Sandra Lüpkes trifft Thorsten Hendricks

zum Podcast