Inselzeit

Hier bin ich Juist

Sandra Lüpkes trifft Thorsten Hendricks

Statistisch gesehen reist knapp jeder fünfte Juistgast allein zur Insel, Tendenz steigend. Dass man sich deshalb noch lange nicht nicht einsam fühlen muss, davon erzählt Thorsten Hendricks, der regelmäßig im Sommer, aber auch in der Zeit, die „Zwischen den Jahren“ genannt wird, auf‘s Töwerland reist.

Nicht nur zum Silvester-Feiern, sondern in erster Linie, um sich intensiv mit den Fragen des Lebens auseinanderzusetzen. Mit dem was gewesen ist und dem was vielleicht auf uns zu kommen wird.

Denn Thorsten Hendricks ist katholischer Pfarrer in Duisburg und Urlaubs-Seelsorger auf den Ostfriesischen Inseln. Er ist nah dran an den Alltagssorgen und Urlaubs-Hoffnungen der Menschen. Sandra Lüpkes spricht mit ihm über den Pott und das Meer, über Alleinereisen und Gemeinschaftsgefühl, über Silvesterglocken und  Neujahrsschwimmen, über Ungeduld und die ganz besondere Inselzeit, die man im Koffer mit nach Hause nimmt, damit die Erinnerung Kraft gibt im neuen Jahr. 

Und was hat Goethes Faust mit alldem zu tun?

Höre die Episode:

Was ist die Inselzeit für dich?Schreibe deine Gedanken:

Sandra Luepkes

Ich bin Schriftstellerin und treffe Menschen, denen es so geht wir mir: "Juist hat meinem Leben eine neue Richtung gegeben". In meinem Podcast spreche ich über die Liebe zum Meer, die Insel Juist und wegweisenden Momenten.

Mehr Episoden:

Sand zwischen den Seiten

Sandra Lüpkes trifft Alexandra Fischer-Hunold

Zeit für Optimistinnen

Sandra Lüpkes trifft Lucia Bröker

Wer oder was soll ich sein?

Sandra Lüpkes trifft Jannik Brunke

zum Podcast